Schmetterlings-Karte

Endlich kam ich dazu, mal wieder mit meinen neuen Stanzen zu experimentieren. Die Karte habe ich mit der neuen "Reverse Butterfly Collage" Stanze von Memory Box gemacht. 

Dazu habe ich das Schmetterlings-Motiv aus gewebtem Papier gestanzt. Dieses habe ich dann auf eine weiße Karten-Basis gelegt und mit Bleistift hier und da markiert, wo die Schmetterlinge sind damit ich ungefähr weiß, wie ich die Farben verteilen möchte.

Auf der Karten-Basis habe ich dann mit Distress Inks (picked raspberry, squeezed lemonade, dusty concord und cracked pistachio) einen Watercolour Background gestaltet. Dazu habe ich einfach die Ink Pads auf meine Unterlage gedrückt und mit einem Pinsel und Wasser vermischt und dann punktuell vermalt. Besser geht es wahrscheinlich, wenn man Watercolour Karton verwendet, aber ich war mit dem Ergebnis auch so zufrieden. 

 

Nachdem alles getrocknet war, habe ich die gestanzte Seite auf die Kartenbasis geklebt und noch den Spruch (von Hero Arts) gestempelt, mit gelb umrandet und dann mit der Hand ausgeschnitten und mit dicken Klebepads auf die Karte geklebt. 

Zum Schluss habe ich in die Mitte der Schmetterlinge noch ein paar Perlen und einen Strass-Stein geklebt - FERTIG.

 

Das geht wirklich super schnell und das Spielen mit den Farben macht einfach nur Spaß. 

 

Alle verwendeten Artikel gibt es in meinem Lieblings-Shop bei der Stempeloase.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0