Schachtel für selbstgemachte Hochzeits-Kekse

Hallo Ihr Lieben, 

nach der Sommerpause melde ich mich zurück mit einem besonderen Beitrag. Eine Kundin von mir hat für ihre Freundin Hochzeit-Kekse in Brautkleid- und Smoking Form gebacken. Der absolute Wahnsinn! Eine echte Künstlerin!


Jetzt war sie auf der Suche nach genau passenden Schachteln für die Kekse in der Farbe creme.

Also habe ich mich auf die Suche gemacht und alle Kataloge und das Internet durchforstet, habe aber leider nichts Passendes gefunden.  

In einem Anflug von Wahnsinn habe ich ihr dann vorgeschlagen, dass ich ihr maßgenaue Schachteln herstelle.....

Sie musste nur noch das zusammen Kleben selbst übernehmen.


Puhh, das war ein ganz schöner Akt, denn es waren insgesamt 70 Schachteln! 70 Böden und 70 Deckel. Also 140 Teile passgenau geschnitten, gefalzt, und mit der Schere getrimmt. 


Aber kein Vergleich zu dem Aufwand den Raphaela mit den Brautkleid- und Smoking Keksen hatte, die als Platzkarten dienten.  Alles selbst gebacken und verziert! Sie war so lieb und hat mir diese Fotos geschickt und ich musste Euch das unbedingt zeigen. Zum Glück hat auch mit den Schachteln alles gut geklappt und sie war total happy. 

Hier kommen ein paar Impressionen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0