Monster Badebomben

Monsterbadebomen als DIY Geschenkidee für Halloween, oder Adventskalender

DIY Geschenkidee zu Halloween, oder im adventskalender

Monsterbadebomen als DIY Geschenkidee für Halloween, oder Adventskalender

Passend zu Halloween habe ich für meine Kids Monster-Badebomben gemacht! Sie sind ganz begeistert gewesen und sie sind ganz einfach herzustellen. 

Die Anleitung dazu findet Ihr weiter unten. Jetzt kommt erst noch mal ein Demo-Video:

Anleitung zur Herstellung von Monster-Badebomben:


Ihr braucht dazu:


- 200 gr. Natron

- 100 gr. Zitronensäure

- 50 gr. Speisestärke

- schwarze oder lila Lebensmittelfarbe

- essbare Augen

- 75 gr. Sheabutter oder Kokosnussöl

- ein paar Mohnsamen

- optional: Duftöl


So gehts:


1. Natron, Zitronensäure und Stärke gut miteinander vermischen so dass keine Klumpen mehr sind.

2. Die Sheabutter oder das Kokosnussöl schmelzen lassen.

3. Die schwarze Lebensmittelfarbe in die trockenen Zutaten einarbeiten. Vorsicht: Manche Lebensmittelfarben enthalten Wasser und reagieren daher mit der Zitronensäure. Wenn das passiert muss man einfach schnell arbeiten und das Öl untermischen. 

4. Eventuell Duft untermischen. Ich habe hier Vanille genommen, aber da die Sheabutter einen starken Eigengeruch hat, kam das gar nicht so stark raus.

5. Alles gut verkneten und in den Händen kleine Bällchen formen.

6. Dann die Augen vorsichtig reindrücken und ggf. die Kugel danach nochmal fest zusammen pressen.

7. Ich habe die Kugeln dann noch in Mohnsamen gewälzt für einen extra Monster-Effekt. Aber das ist optional.

8. Die Kugeln beiseite legen und 24 Stunden aushärten lassen.


Durch den hohen Anteil an Fett in diesem Rezept kann man sehr gut mit den Händen die Kugeln formen. Aber dieses Rezept eigenet sich dadurch nicht so gut für Förmchen, da man die Masse schlecht wieder heraus bekommt. (Fragt mal woher ich das weiß... )


Diese Monster Badebomben kann man auch sehr gut mit Kindern zusammen machen.

Viel Spaß beim Nachmachen!


Zum Verschenken kann man sie nett in einer schwarzen Schachtel mit Deckel verpacken. Ich habe aus Goldfolie mit der Hand die Monsteraugen ausgeschnitten und auf den Deckel geklebt.



Viel Spaß beim ausprobieren

wünscht Euch

Stefanie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0